Gemeinde


Die Gemeinde Norddeich ist eine kleine Ortschaft im Nordwesten des Landkreises Dithmarschen. Es ist eine sehr lebendige Gemeinde mit einer intakten Dorfgemeinschaft. In der Gemeinde wohnen derzeit 453 Einwohner (Stand: Juli 2010), von denen ca. 25% unter 18 Jahre alt sind. Die hohe Anzahl der jüngeren Einwohner erklärt sich durch die Erschließung zweier Bebauungsgebiete und weiterer einzelner Neubauten Mitte der 90er Jahre. Viele dieser Einwohner sind an dem sehr regen Vereinsleben innerhalb der Gemeinde beteiligt.

Angeführt wird das Dorf vom Bürgermeister Ulf Jacobsen. Ihm zur Seite stehen acht weitere Gemeindevertreter, die bei der Kommunalwahl 2013 in die Gemeindevertetung gewählt wurden. Die Verwaltung der Gemeinde obliegt dem Amt Büsum - Wesselburen.

Derzeit sind ca. 30 Gewerbe im Gemeindegebiet angemeldet, die überwiegend im Handwerk angesiedelt sind. Desweiteren sind noch einige selbstständige Landwirte im Ort vorhanden.

Die Entfernung von nur 5 km zur Nordsee und der Einzugsbereich der Badeorte Büsum und St.Peter-Ording begründet die Vermietung von Ferienwohnungen einiger Privatpersonen.